Unser Team

Mag. Paul MALINA-ALTZINGER (Geschäftsführung)

Mag. Ludwig MALINA-ALTZINGER
(Geschäftsführung)

Mag. Paul MALINA-ALTZINGER (Geschäftsführung)

Mag. Ludwig MALINA-ALTZINGER
(Geschäftsführung)

Dominik HOFMANN
(Betriebsleitung)

Hamit ISENI
(Gebietsleitung OÖ)

Cornelia TAUBNER
(Büroleitung)

Rita MEIER-REDL
(Leitung Buchhaltung)

Julian PETERSTORFER
(Posteingang und Kundenbetreuung)

Michael WURZER
(Controlling)

Brigitte MEISEL
(Buchhaltung)

Ivana JELOVIC
(Personal)

Ivana JELOVIC
(PERSONAL)

Dilek KUTLU
(Controlling)

Ivana JELOVIC
(PERSONAL)

Dilek KUTLU
(Controlling)

WEG

Dominik HOFMANN
(Betriebsleitung)

Mag. Paul MALINA-ALTZINGER
(Geschäftsführung)

Hamit ISENI
(Gebietsleitung OÖ)

Philipp PIERINGER
(Technik)

MAG. Ludwig MALINA-ALTZINGER
(Geschäftsführung)

Cornelia TAUBNER
(Büroleitung)

Michael WURZER
(Controlling)

WEG
n

Rita MEIER-REDL
(Leitung Buchhaltung)

WEG

WIR SUCHEN DICH

Wir können  uns aufeinander verlassen. Egal wie deine Aufgabe lautet, wir sehen uns als Team und bei dem ZUSAMMENHALT groß geschrieben wird. Unser Erfolg ist vom gesamten Team abhängig und daher sind INNOVATION, stete WEITERENTWICKLUNG sowie die enge und partnerschaftliche ZUSAMMENARBEIT mit unserem Team, Lieferanten und natürlich unseren Kunden wesentlicher Bestandteil unseres Erfolges!

Übernimmst du gerne Verantwortung für den eigenen Aufgabenbereich und zählen Teamorientierung, Flexibilität, Selbständigkeit und Eigeninitiative zu deinen Stärken? Suchst du eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle Tätigkeit mit Aufstiegsmöglichkeiten in einem langfristig gesicherten und erfolgreichen Familienunternehmen?

Dann bist du bei uns richtig.

Hier findest du alle offenen Positionen:

UnserE Geschichte

Gründung

Gründung der Firma A. Stadlbauer durch Andreas Stadlbauer

1845
1969

1. Tankstelle mit Waschstraße in Wels

Erste Tankstelle mit Autowaschstraße in Wels beim damaligen Super-Point (jetzt INTERSPAR-Wels Nord)

1. "ECODROM"-Station

Erste ECODROM-Station an der Kreuzung Oberfeld-/Grieskirchnerstraße (INTERSPAR Wels Nord)

1992
1993

1. Bleifreie Tankstelle in Oberösterreich

ECODROM  ist der erste Anbieter von bleifreiem Benzin in Oberösterreich

Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Neueste Technologie sorgt für eine stark verbesserte Reinigungs- und Pflegewirkung bei gleichzeitiger Reduktion der Chamiemenge. Durch den Einsatz von Effektiven Mikroorgansimen (EM) des japanischen Wissenschaftlers Prf. Dr. Teruo Higa un ddie Wasserbelebugns nach der Methode des Tirolers Johann Grander. 

 

Wasser ist wertvoll: durch den Einsatz von Wasserwiederaufbereitungsanlagen ist eine Recyclingquote von bis zu 80% möglich.

2001
2017

1. E-Schnelllader mit Photovoltaik an Tankstelle in OÖ

ECODROM präsentiert den 1. integrierten E-Schnelllader mit Photovoltaikanlage an einer Tankstelle in Oberösterreich (Wels Nord).

Investitionsoffensive "AdBlue"

Bei ECODROM Braunau startet unsere AdBlue (R)-Offensive. Zum Umweltschutz wird AdBlue (R) an allen Zapfsäulen kostengünstig verfügbar. 

2018
2020

Übernahme ENI-Unterweitersdorf

Übernahme des traditionsreichen ENI-Standorts inkl. KFZ-Werkstatt (KFZ-Hennebichler) in Unterweitersdorf (Exit Unterweitersdorf A7/S10).

1. E-Schnelllader mit Photovoltaik an Tankstelle in Braunau

ECODROM präsentiert den 1. integrierten E-Schnelllader mit Photovoltaikanlage an einer Tankstelle in Oberösterreich (Braunau).

2021

Kontakt

Zentrale:

A. Stadlbauer (gegr. 1845)
Tankstellen Bau- und Betriebsgesellschaft m.b.H.

A-4600 Wels, CITY CAMPUS, Rainerstraße 15, Postfach 6
Tel. +43 7242 47346, Fax +43 7242 47346-3
e-mail: office@asgruppe.at

Betriebe:

A-4600 Wels,
Oberfeldstraße 95
Tel. + 43 7242 47347
ecodrom-nord@asgruppe.at

A-4600 Wels,
Boschstraße 5a
Tel. + 43 7242 47348
ecodrom-bosch@asgruppe.at

A-5280 Braunau
Auf der Haiden 2
Tel. +43 7722 67010
ecodrom-braunau@asgruppe.at

A-4213 Unterweitersdorf
Betriebsstraße 1
Tel. +43 7235 63850-41
eni-unterweitersdorf@asgruppe.at

Umweltschutz

Wertvolles Wasser – Reduktion von Chemie

bis zu 80% Recyclingquote – effektive Mikroorganismen – Grander Wassertechnologie

Bei der ECODORM-Waschanlage sorgt neueste Technologie für eine stark verbesserte Reinigungs- und Pflegewirkung bei gleichzeitiger Reduktion der Chemiemenge. Ermöglicht wird dieser vermeintliche Gegensatz durch die Effektiven Mikrooganismen (EM) des japanischen Wissenschaftlers Prof. Dr. Teruo Higa und die Wasserbelebung nach der Methode des Tirolers Johann Grander.

Durch den Einsatz vom EM und Grander – Technologie konnte der Anteil des wiederverwerteten Waschwassers in der neuesten Anlagengeneration auf bis zu 80% gesteigert werden.

Die Umwelt wird noch geringer belastet, die Reinigungs- und Pflegewirkung noch einmal deutlich verbessert.

Kraftstoff sparen – und mehr

Hole dir hier 10 Tipps für effizientes Fahren!